1 minute reading time (111 words)

Dem Spielzeug verbunden seit Generationen

Der Grundstein zur heutigen Spielzeugfirma wurde bereits in den 1920er Jahren gelegt, und zwar von Mara Kraul. Sie baute die Basis der Firma, die bis heute in Familienbesitz ist, auf mit kunstvollen Stick- und Strickarbeiten, die sie mit Hilfe von Heimarbeiterinnen anfertigte.
Nachdem Walter Kraul nach Ende des zweiten Weltkrieges in die Firma eintrat, nahmen die ersten neuen Ideen zur Gestaltung von Spielzeugen, über die Arbeiten der Mutter hinaus, Gestalt an. Noch heute sind sie ein wichtiger Bestandteil der Kraul Spielzeug Produktpalette. Angeregt zur Entwicklung von neuen Spielzeugen wurde Walter Kraul durch seine Kinder und durch die Arbeit als Waldorflehrer an der Rudolf-Steiner-Schule in München. Es entstanden Wasserräder, Spielzeugseilbahnen und das Waldschattenspiel.

https://kraul-spielzeug.poeppelshop.de/Seit-Generationen-dem-Spielzeug-verbunden 

Mobile Modelldampfmaschine von Wilesco
Der Goldturm von Sevilla
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 20. Juli 2019

Autobahnkrimis

"... liegt ein Mann auf einer Wiese und hält ein Streichholz in seiner Hand. Im weiten Umkreis um ihn herum liegen Kleidungsstücke..." 

PoeppelShop

Ein schönes Geschenk: Lichtwippe

Castor-Fiber Spiele

Perpetual Commotion

SpieleRestposten

Perpetual Commotion

Zum Seitenanfang